Schulsozialarbeit (Pädagogisches Zentrum)

Das Pädagogische Zentrum mit seinen 2 unten aufgeführten Säulen wurde an der Schillerschule entwickelt. Das ist kein Zufall, sondern Ausdruck des Konzeptes der Schule:

Das Kind und seine individuelle Förderung steht im Vordergrund.

 Schulsozialarbeit  Soziale Gruppenarbeit
 paez1  paez2
Schulsozialarbeit ist eine Leistung der Jugendhilfe, die gesetzlich durch den  nach § 13 SGB VIII in Verbindung mit § 1 Abs. 3 SGB VIII legitimiert ist. Sie setzt sich zum Ziel, Kinder und Jugendliche im Prozess des Erwachsenwerdens zu begleiten, sie bei einer für sie befriedigenden Lebensbewältigung zu unterstützen und ihre Kompetenzen zur Lösung von persönlichen und / oder sozialen Problemen zu fördern bis hin zur Erarbeitung von Perspektiven zur Berufsfindung. Die Soziale Gruppenarbeit (§29 SGB VIII) gehört zu den Hilfen zur Erziehung (§27 SGB VIII). Die Teilnahme soll Kindern und Jugendlichen bei der Überwindung von Entwicklungsschwierigkeiten und Verhaltensproblemen helfen. Soziale Gruppenarbeit ist ein Angebot zum sozialen Lernen in Gruppen, das auf der Freiwilligkeit der Inanspruchnahme beruht.
>> Flyer Schulsozialarbeit
(weitere Informationen)
>> Flyer Soziale Gruppe
(weitere Informationen)